Märchenzentrum
Weihnachts- und Märchenfilme

Weih­nachts­fil­me & Mär­chen­fil­me

Weih­nachts­fil­me Klassiker

Weihnachtsfilme deutsche Märchenfilme Alle Jahre wieder kommt das Chris­tus­kind, es kommt nicht nur zu uns auf die Erde nieder, nein, es bringt uns auch die schönsten Weih­nachts­fil­me Mär­chen­fil­me wieder. Wer summt sie nicht immer wieder erneut mit, die Melodie aus dem neueren Mär­chen­film "3 Ha­sel­nüs­se für Aschen­brö­del". Oder bewundert die fleißige Goldmarie aus dem Mär­chen­film "Frau Holle". Sich diese gleichsam als Vorbild nehmend, um nicht wie die Pechmarie, die vor Faulheit jetzt stinken muss, enden zu müssen. Wer bangt nicht mit Ole Luk-Ole (dem Gott der Träume) und der kleinen Gerda, die es mit ihrer im­mer­wäh­ren­den Her­zens­wär­me schafft, ihren Freund Kai aus der Herr­schaft der strengen und eiskalten Schnee­kö­ni­gin, im gleich­na­mi­gen "Märchen "Die Schnee­kö­ni­gin" von Hans Christian Andersen, zu befreien und diesem vom Eis­split­ter in seinem Herzen zu erlösen. Dieses Aufatmen in den kleinen und doch noch so emp­find­sa­men Kin­der­her­zen, in den kind­li­chen Seelen, wenn der Eis­split­ter aus Kai seinem Herzen fällt, und das das Gute im Märchen, und damit im Menschen, wieder seinen Siegeszug in die Welt antreten kann. Steckt da nicht die eine oder andere ver­bor­ge­ne Weisheit dahinter? Schauen Sie sich doch einfach einmal in ihrem Umfeld umher. Viel­leicht entdecken Sie ja da gewisse Par­al­le­len. Jaja, wer die Symbolik versteht, kann viel in seinen Mit­men­schen und ihren cha­rak­ter­li­chen Zügen lesen.

Phan­tas­ti­sche Weih­nachts­fil­me

MärchenseminareMär­chen­fil­me oder Weih­nachts­fil­me zur Weih­nachts­zeit, mit groß­ar­ti­ger Mär­chen­sym­bo­lik sowie phi­lo­so­phi­schen und psy­cho­lo­gi­schen Märchen-Sym­bol­ge­halt. Richtig auf­ge­nom­men, zutiefst von der Seele ver­stan­den, sie wirken noch immer stärkend auf die Gemüts- und See­len­kräf­te von Kindern und Ju­gend­li­chen. Deshalb bildeten sie in der früheren Pädagogik auch eine so be­deut­sa­me Rolle, bis dieses Kulturgut immer mehr in Ver­ges­sen­heit geriet oder be­ab­sich­tig­ter Weise geraten sollte. Auch deshalb war es früher ein Muss, das Eltern und Groß­el­tern ihren Kindern oder Enkeln diese immer wieder vor­ge­le­sen haben. Heute ist dieses Wissen um diese Ge­heim­nis­se fast schon verloren gegangen. Er­in­ne­rungs­kräf­te erweckend bei uns Er­wach­se­nen, die wir noch die ori­gi­na­len Win­ter­mär­chen gelesen, gesehen und ken­nen­ge­lernt haben. Früchte tragend, vom Baum der Weisheit. Denn diese Früchte sind alle schon reif. Sie wollen und müssen nur noch gepflückt werden. Von tätigen, zu Taten stre­ben­den Menschen. Sonst enden wir als Pechmarie und werden unsere Probleme des Lebens nie wieder los! Was für ein Be­wusst­seins­ge­halt doch darinnen ist, wenn man es verstehen kann, vor allem wieder verstehen will.

Die besten Mär­chen­fil­me aller Zeiten

WeihnachtsgeschenkeDoch nicht nur im Mär­chen­film kann man sie wie­der­ent­de­cken, die Weih­nachts­mär­chen und Weih­nachts­wun­der mit ihren sa­gen­haf­ten Weih­nachts­bot­schaf­ten. Deshalb haben wir für euch Kinder, einen mär­chen­haf­ten Weih­nachts­ka­len­der selbst gebastelt. Dort könnt ihr sie ebenfalls entdecken, die Märchen mit ihren Weih­nachts­bot­schaf­ten. Hinter jedem Ka­len­der­tür­chen warten schon die kniff­ligs­ten und in­ter­es­san­ten Rätsel mit ihren Weih­nachts­über­ra­schun­gen auf euch, um neu entdeckt, tief­sin­nig erlebt und natürlich auch erlöst be­zie­hungs­wei­se gelöst zu werden. Wir wünschen euch viel Spaß, mit diesem zau­ber­haf­ten Ad­vents­ka­len­der, der mehr als 24 Türchen zum Öffnen hat. Viel­leicht wollt ihr sie ja einmal alle nach­zäh­len. Wer uns die richtige Anzahl der Türchen schreibt, erfährt von uns die Lösung.

Weihnachtsmann Leipzig buchenWir wünschen Euch und Euren Eltern so manche ent­spann­te Flim­mer­stun­de mit klas­si­schen Weih­nachts­fil­men oder die ein oder andere Vorlesung aus dem Mär­chen­buch. Zahl­rei­che und wun­der­schö­ne Klassiker warten auf euren Besuch, und so manche weih­nacht­li­che Ent­de­ckung und Über­ra­schung. Findet „Die Kris­tall­ku­gel“ und erlöst gemeinsam mit dem un­er­schro­cke­nen Jüngling, der alle Kämpfe und Prüfungen besteht, die wun­der­schö­ne Kö­nigs­toch­ter. Für Eure Eltern haben wir den Tipp, sich doch einmal mit dem Märchen „Die Le­bens­zeit“ zu be­schäf­ti­gen. Dort finden sie eine wun­der­ba­re Ab­hand­lung zur mensch­li­chen Ent­wick­lungs­ge­schich­te und eine her­vor­ra­gen­de Le­bens­be­glei­tung innerhalb eines Le­bens­al­ters. Gerade die Stille der Weih­nachts­zeit kann dabei sehr in­spi­rie­rend sein.

Weih­nachts­klas­si­ker - Mär­chen­fil­me

Hier un­ver­bind­lich anfragen

Kon­takt­for­mu­lar

0341 303 812 80

Weih­nachts­film - beliebte Serien