Zukunftsweisendes Zukunftszentrum

Zukunftsentwicklung am Zukunftszentrum

Zur Aufgabenstellung und Zielsetzung unseres Zukunftszentrums, das sich gleichzeitig als Innovationszentrum versteht, gehört entsprechend der Wortdefinition die gezielte Erneuerung im Vordergrund. Doch Erneuerung nicht in dem Sinne, das Märchen und schon gar nicht ihre inhaltliche seelische Struktur erneuert werden soll, denn das würde eine Zerstörung ihres Weisheitsgehaltes bedeuten, und dies geschieht in der jetzigen Zeit schon mehr als genug, sondern Erneuerung in unserem Verständnis bedeutet, dass die in ihm liegenden Schätze und Weisheiten erneut beziehungsweise erneuert in das Bewusstsein der Menschheit mit ihren gesamten zukunftsweisenden und zukunftstragenden Inhalten hinüber gerettet werden, bevor auch noch der letzte Zipfel an ihrer Weisheit kaputt ver-intellektualisiert worden ist.

Denn es ist endlich wieder an der Zeit, dem Menschen und seinem Menschsein erneuert (s)eine Zukunft geben. Das Tor in die Zukunft mit aller Kraft aufzustoßen, wieder ganz weit zu öffnen, der Zukunftsentwicklung des Menschseins eine erneute Chance zu geben, das ist es, was unser zukunftsweisendes Innovations- und Zukunftszentrum für Märchen ein stückweit mit ermöglichen möchte.

Die uns umgebenden Kulturgüter, aus der gesamten Welt der Märchen, die weisheitsvollen Überlieferungen aus den Reichen der Sagen und Mythen, die ja immer auch zu einer kulturellen Identifizierung mit seinen eigenen Werten und Symbolen bedeutet, wieder in seinem tieferen Zusammenhang erkennen können. Zukunftsgedanken, die auf verlässlichen Fundamenten aufbauen, für ein zukünftiges schöpferisches Denken und Handeln, ganz im Sinne all der "großen Geister", unseren Dichtern und Denkern, die uns so unendlich viel über diesen tiefen Weisheitsgehalt der Märchenwelt hinterlassen haben, das ist die Zielstellung unseres Schulungs- und Zukunftszentrums.

Wir möchten lebensnahes, mitreißendes, schöpferisch-lebendiges und begeistertes Denken entfachen, das eine denkerische Umsetzung in seiner freien Gestaltungskraft in ein praktikablen Handeln hinüberführt und so all seine schöpferischen Impulse, lebendig-tätigen Willenskräfte, seine übersprudelnde Fantasie und Kreativität wieder zur vollen Persönlichkeitsentfaltung hinüberträgt. Wesensgerecht und am jeweiligen Potenzial eines jeden Menschen ausgerichtet. Das nennen wir freie Entfaltung der Persönlichkeit, auf ihrem Wege zur Individualität. Unser Erneuerungszentrum mit seinen Märchenthemen und Angeboten will dieser freien Gedankenentfaltung gerne Rechnung tragen.

Man muss eben auch wissen, das, wenn sie einem Volk seine kulturelle Identität nehmen, sein geistiges Bewusstsein vernichten, seine seelisch-geistigen Wurzeln willentlich zerstören, dann muss es degenerieren. Und dabei helfen heutzutage all diejenigen verbildeten Erzähler und Erzählerinnen, die in ihren Märchenerzählerausbildungen noch nie die wahre Bedeutung und Symbolkraft der Märchenweisheit tief im inneren ihrer Seele erfahren und erleben durften. Sie machen sich mitschuldig an der gesamten Verwahrlosung und Degenerierung unseres Kulturreichtums, sie töten Märchen.

Zukunftskultur und Zukunftsimpulse am Kompetenzzentrum

Märchen stellen ein sehr großes und äußerst wichtiges Kulturgut in seinem jeweiligen Kulturkreis dar, ganz gleich aus welchem Kulturkreis diese auch stammen. Sie haben somit eine prägende Wirkung auf die Individualitäten des zugehörigen Kulturkreises, durch ihre wesenseigene in sich tragende Märchenweisheit und Märchensymbolik. Sie dienen, denn das ist ihre zukunftsweisende Aufgabe, durch ihren zukunftstragenden Inhalt, in Verbindung mit seelenerweckenden Zukunftsimpulsen, den gesamten Bildungsreichtum, den heranwachsende Kinder und Jugendliche so bitter benötigen. Denn hier treffen wir auf unsere Spiegelbilder, die unserer seelischen Ausrichtung, für eine werteorientierte und wertedefinierte Lebenshaltung, das geistige und seelische Fundament aufzeigen.

Zumeist tragen Sie aber auch einen kulturübergreifenden Zukunftsimpuls in sich, der somit einem menschenverbindenden Impuls entspricht. Diesen menschenverbindenden und kulturübergreifenden Impulsen und Märchensymbolen widmen wir uns in unserem Entwicklungs - und Zukunftszentrum mit ganzer persönlicher Kraft und Engagement. Für ein besseres mitmenschliches Miteinander.

Denn, wie wir ja wissen, finden Märchen am Ende ja doch immer wieder einen guten Ausgang. Die Aufgaben und Rätsel worden gelöst. Die Geheimnisse aus dem Zauberberg gelockt, das „Böse“ und Unrechte muss weichen! Wie im praktischen Leben, oder? Märchenrätsel sind Seelenrätsel! Kommen Sie doch mit, wir werden versuchen diee Geheimnisee hier lösen.

Zukunftsweisende Märchenbetrachtungen

Unser Zukunftsforschungszentrum sucht noch Mitarbeitende und Mitstreiter aus allen Kulturkreisen, die sich einerseits von den hier ausgeführten Gedanken angesprochen fühlen, und an unseren umfassenden Märchenprojekten beteiligen möchten, oder vielleicht aus ihren kulturellen Kreisen uns ihre Märchen mit dem entsprechenden Symbolgehalt näher bringen möchten. So möchte unser Forschungs- und Zukunftszentrum maßgeblich mitwirken an dem, was wir unter kulturübergreifende Verständigung von Menschen verstehen, unter Wahrung der einzigartigen Identität und Individualität eines jeden Individuums. Gerne können Sie sich mit ihren Zukunftsideen und Impulsen bei unserer Märchenschule melden. Auch all diejenigen interessierten Märchenliebhaber, denen vielleicht jetzt noch nicht der tiefere innere Zugang zur Märchenwelt offenbar ist, aber tief innerlich spüren, dass sie an der Rettung dieser Schätze mitwirken möchten. Wir nehmen jede Unterstützung, sofern die entsprechende berufliche Eignung gegeben ist an, sei es im Administrationsbereich oder bei der schulischen Aufgabenbewältigung etc.pp. Melden Sie sich bitte, wir freuen uns.